Freizeitsportreisen
ski_ll_2

Skilanglaufreisen / Langlaufen
Hochfilzen – Kitzbühel

mit der Option auf Skating, Ski Alpin & Winterwandern

voraussichtlich wieder 2019

 

1. Anfrage & Anmeldung

mit Günter Nohl durch Tirol

Das Wichtigste in Kürze

  • Skilanglaufreisen und Skatingreisen für Anfänger/Innen & Fortgeschrittene
  • Ski Alpin nur für Teilnehmer/Innen mit Vorkenntnissen möglich
  • viele lohnende, präparierte Winterwanderwege
  • Skilanglauf Gruppenreisen mit ca. 15 Teilnehmer/Innen
  • Skilanglaufreisen für Alleinreisende / Singlereisen
  • 80% der Teilnehmer/Innnen befinden sich im Alter von 40-65 Jahren
  • im Pr. incl.: Unterkunft im DZ, Halbpension, Sauna
  • sportliche Betreuung im Skilanglauf Urlaub, Reiseleitung mit Günter Nohl
  • EZ gegen Aufpreis möglich
  • ich helfe beim Organisieren von Mitfahrgelegenheiten & Zuganreise
  • Treue Rabatte für mehrmalige Teilnahmen an meinen Skilanglaufgruppen
  • 50 € Werbehonorar für neue Teilnehmer/Innen
  • Ausleihe von Skiausrüstungen vor Ort im Hotel möglich

 

…in geselliger Runde in schöner Natur locker in Bewegung bleiben…

 

bewegte Bilder von unseren Skilanglaufreisen & Skatingreisen in Hochfilzen

die Umgebung von unserem Hotel
ein kleiner Rundblick von unserem „Hotel Warminger Hof“ – 0:50


vom Skilanglauf / Langlaufen
tägliche Ski-Gymnastik in der Gruppe bringt mehr Spaß! – 1:41
ein erster Eindruck vom neuen Skilanglaufrevier Hochfilzen – 1:05
diverse Geschicklichkeitsübungen auf Skiern in unmittelbarer Nähe unseres Hotels –  1:28
kleiner Ausflug zum Wiesensee – 0:39
Verbindungsloipe von Hochfilzen nach St. Ullrich entlang des Katzelbachs – 0:49
unterwegs auf Hochfilzens Loipen – welch ein Spaß – 1:00

Potpourry 2016 – 3:18


vom Skating
Skating in St. Ulrich am Pillersee auf perfekten Pisten – 0:23

 

Das Ganze ausführlich

Auf der Südseite des „Wilden Kaisers“ liegt die Wintersportregion Hochfilzen-Pillerseetal zwischen 1000 – 1250m, inmitten von 110 km Loipen der Region Kitzbühler Alpen, umgeben von den Skiorten: Fieberbrunn, St. Jakob & St. Ulrich.

Ich bevorzuge eher kleine Familienunterkünfte mit Privatanschluss. Hier kümmert sich der Chef Peter Wimmer noch selbst um das Wohl seiner Gäste! Wir wohnen im kleinen ***Hotel Warminger Hof, der direkt an der „Warminger Loipe“ liegt, in einem ruhigen Seitental von Hochfilzen, ohne Durchgangsverkehr.

 

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im DZ mit DU + WC; teils mit Balkon
  • 7 x Halbpension: Frühstück in Buffetform, 4 Gänge Abendessen (eigener Bauernhof)
  • Benützung der Sauna & Infrarot Kabine
  • kostenlose W-LAN Verbindung
  • 6 Tage Skilanglaufreisen, Skatingreisen & Skireisen Programm
  • sportliche Betreuung, Reiseleitung, gesamte Organisation
  • Loipenskipass von Hochfilzen-Pillerseetal inclusive (19 €/Woche)

 

Extras

  • EZ für plus 70 € / Woche (davon gibt es 4)
  • DZ als EZ mit Südbalkon für plus 105 € / Woche (davon gibt es 1)
  • großes DZ mit 3 Betten für plus 40 € / p. P. / Woche
  • Wer ein EZ wünscht, sollte sich bitte frühzeitig anmelden!
  • Wer ein 1/2  DZ bucht, dem versuche ich eine(n) Zimmerpartner/In zu vermitteln; falls ich jedoch keine Person finde, müßtest Du den EZ-Zuschlag zahlen.

 

Besonderes

Gleich hinter unserem Hotel kannst Du in die Loipe einsteigen. Die „Warminger Loipe“ (5 Km – blau/einfach) ist hervorragend geeignet für Klassik & Skating, sie liegt landschaftlich sehr idyllisch! Die „Europa-Loipe“ (15 Km- rot bis schwarz) verlangt konditionell & vom technischen Können her, alles von uns. Insgesamt gibt es neun verschieden Loipen.
Gleich neben unserem Hotel führt ein kleiner Skilift zur Buchensteinwand (Skischaukel auf 1456m), von dort oben führt eine blaue & eine rote Skiabfahrt zur Hotel-Terrasse zurück. Je nach Lust & Laune, bzw. Wetterlage können wir gleich vom Hotel aus zu Fuß zum Skilanglauf in die Loipe, mit den Skatern auf die Skatingpiste oder mit den Alpinski auf die Abfahrtspiste (3 Stundenskipass = 28 €) – einfacher geht´s nimmer!
Zudem gibt es sechs ausgewiesene Winterwanderwege in unmittelbarer Nähe unseres Hotels.
Vor Weihnachten findet hier der berühmte Biathlonweltcup statt.

 

Anreise

  • mit dem Zug:  Zielbahnhof: „Hochfilzen“; von dort hole ich Dich (für 3 €) vom Bahnhof ab.
  • mit dem PKW:  ich versuche Mitfahrgelegenheiten mit PKW´s zu organsieren.

 

Geschichte der Skilanglaufreisen

Zum 3. Mal biete ich Skilanglaufreisen / Skatingreisen / Skireisen rund um Hochfilzen an. Im Winter 2014 habe ich diese attraktive Ski-Region kennen gelernt und mich gleich in die super günstige Lage des Hotels verliebt. Meine 88. Skilanglaufreise seit 1985

 

“…na, wie hat´s Dir gefallen ?”

Hella aus Frankfurt (bisher 38 Reisen): „Lieber Günter, vielen Dank für einen herrlichen Winterurlaub im märchenhaften Winter-Wonderland von Hochfilzen! 1.10 Meter Neuschnee und leere Pisten im Januar: Ideale Bedingungen, sowohl für Langlauf (sehr schöne Landschaft, viele Möglichkeiten, tolle Landschaft) als auch für Alpinski (Lift vor der Haustür). Obwohl das Können der Teilnehmenden unserer Gruppe und ihre Konditon sehr weit auseinander driftete, hast du es mal wieder geschafft, jeden zu fördern (und zu filmen ). Danke für dein Engagment, es macht immer wieder Spaß mit Dir!“

Sabine aus Düsseldorf (bisher 2 Reisen): „Hallo Günter, die Woche in Hochfilzen hat mir sehr viel Spass gemacht. Bisher hatte ich nur einen Tag Skilanglauf im Sauerland ausprobiert, aber zu Ski Alpin eine schöne Abwechslung. Da in Hochfilzen beides sehr nah liegt fand ich es perfekt. Die Lage des Hotels, das Essen, nette Leute und Günters Tipps und Videoaufnahmen zur Fehlersuche/Verbesserung hat mir alles sehr sehr gut gefallen. Schöne Wochen noch Sabine“

Karin aus Köln (bisher 25 Reisen): „Das war jetzt meine 4. Skilanglaufreise mit Günter, ich fühle mich immer sicherer auf den Langlaufskiern. Habe sogar die schwarze „Landertinger-Loipe“ mit Genuss hoch & runter geschafft! Auf jeden Fall möchte ich die nächsten Winter weiter an meiner Technik feilen. HOCHFILZEN hat mir ausgesprochen gut gefallen, so ruhig 6 Landschaftlich reizvoll – wunderbar!“

Ute aus Hochheim (bisher 1 Reise): „Ich war das erste Mal mit Günter auf einer Skilanglaufreise in Hochfilzen und es wird bestimmt nicht die letzte Reise gewesen sein.
Bei Ankunft wurde ich von ihm herzlich begrüßt und auch unsere kleine Gruppe war super, ich fühlte mich vom ersten Moment gut aufgehoben.
Schnee war am Ankunftstag genügend gefallen, Sonnenschein hatte Günter geordert, so dass wir sechs eine erholsame Woche mit  Skigymnastik, Langlauftouren, Skating-Training, Sauna und gemütlichem  Abendessen im Hotel erleben konnten.
Danke an Günter, Karin, Betty, Heike und Clemens, ich bin glücklich Euch kennengelernt zu haben !!!!“

Clemens aus Koblenz (bisher 5 Reisen): „Es war eine Super Woche in Hochfilzen, die erste wirkliche Winterliche dieser Saison. Massig Schnee, Sonne und zum erstmal richtige Kälte. Schon von daher alles richtig gemacht.
Das Hotel war einfach, sauber und ansprechend. Genau das richtige für eine sportliche Reise. Das Essen lag in meinen Augen eindeutig über dem drei Sterne Standard.
Es war abwechslungsreich, salzarm und sehr schmackhaft. Das gilt auch für das Frühstücksbuffet.
Die sportlichen Langlaufmöglichkeiten sehr gut, für alle war etwas dabei. Alle Loipentypen waren vertreten und alle wurden auch gelaufen.
Die Betreuung durch die Reiseleitung wie immer sehr gut, man konnte viel lernen und am Ende der Woche war man auch als quasi Anfänger allen Situationen gewachsen. Viele hilfreiche Tips haben ihre Wirkung durchaus nicht verfehlt.
Alles in allem eine tolle Winterwoche mit viel sportlichem Engagement und einer sehr netten Gruppe. Auf ein Neues in 2017.“

Uli aus Essen (bisher 6 Reisen) „Die Woche in Hochfilzen war mal wieder voll gelungen. Nicht nur der Wetter-Gott war uns hold, insgesamt war‘s perfekt. Das Gebiet bietet für Langlauf und Skating viele Möglichleiten in allen Schwierigkeitsgraden. Besonders gut gefallen hat mir die landschaftlich wunderschöne Strecke nach St. Ulrich. Dort hat man dann zusätzlich ein sehr ausgedehntes Loipennetz zur Verfügung, welches großflächig mit den Nachbarorten verbunden ist. Die Busverbindungen ermöglichen bei Bedarf eine entspannte Rückfahrt nach Hochfilzen. Der Warminger-Hof, unser Hotel, liegt unmittelbar am Lift und an der Loipe. Auch die Alpinfahrer in der Gruppe waren vom Skigebiet begeistert.  Insgesamt waren sowohl die Loipen, als auch die Hänge für die Abfahrer sehr gering frequentiert, was ausnahmslos alle Teilnehmer als sehr angenehm empfunden haben. Irgendwie scheint die Gegend ein Geheimtipp zu sein.
Die Unterrichtseinheiten von Günter liefen in gewohnter Weise ab. Er bringt immer wieder das Kunststück fertig, die verschiedenartigen Fähigkeiten der Teilnehmer individuell zu fördern und viel Freude am Skisport zu vermitteln. Ich mache schon länger Skilanglauf, ein besserer Lehrer ist mir bisher noch nicht begegnet. Dafür bin ich sehr dankbar und freue mich auf die nächste Tour.“

Sabine aus Bielefeld (bisher 6 Reisen)
„Hochfilzen ist ein ideales Gebiet zum Skilanglaufen: sowohl für Klassik als auch für Skating, sowohl über weite Flächen als auch durch waldige Gebiete kann man sowohl ebene als auch abwechslungsreiche hügelige Loipen erlaufen. Herrlich! Ich würde sogar wieder hinfahren!“

Christine & Wilhelm aus Bielfeld (bisher je 1 Reise) „Herzlichen Dank nochmal für die schöne Skilanglaufwoche – herzliche Grüße aus dem Norden!“

Doris aus Mölln (bisher 1 Reise): “Mir hat es in Hochfilzen sehr gut gefallen. Hotel gut. Loipen sehr gut. Anleiter sehr gut! Umsichtig und rücksichtsvoll!

Christiane & Jörg aus Berlin (bisher je 7 Reisen): “Hallo Günther, wir sind gerade wieder in Berlin angekommen und vermissen schon die Berge. Es war ein Wintertraum auf der Rückfahrt bis nach Kufstein. Die Skiwoche hat unsere Erwartung voll erfüllt! Es war super Wetter mit guten Schneeverhältnissen. (Dafür kannst Du natürlich nichts ) Die Gruppe war sehr angenehm entspannt und trotzdem haben wir auch viel zusammen gemacht. Dein Unterricht war, wie zu erwarten, streng und ohne Gnade vor dem Herrn, aber deshalb sind wir ja auch mitgekommen. Wir können jetzt jedenfalls auch Langlauf. (ein bisschen ) Unterkunft,  Essen und Service waren bis auf die W-LAN-Preise solide und freundlich.  Wir überlegen uns schon, nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Viel Spaß und guten Schnee noch für Deine restlichen Gruppen, Jörg und Christiane.“

Tania aus Erftstadt (bisher 2 Reisen): “ich habe mich rundum wohl & sicher gefühlt, obwohl ich vorher so meine Bedenken hatte. Günter hat sich prima um mich/uns gekümmert. So hat mir Skilanglauf eine riese Freude gemacht! Nächstes Jahr bin ich wieder mit dabei!”

Regina & Manfred aus Euskirchen (bisher 1 Reise): “Lieber Günter, uns hat es auch sehr gut gefallen – ein perfektes Hotel in schönster Winterlandschaft – a Traaaum !!! Vielen Dank für die umfassende Betreuung, wir haben bei Dir – auch über den Skilanglauf hinaus (Wie lange hält ein Luftballon? Skimodetrends der 80er Jahre! Wie starte ich ein perfektes Feuerwerk?) viel gelernt. Wenn alles klappt, wollen wir nächstes Jahr auch wieder mit dabei sein. Hoffentlich kommt die lustige Truppe im nächsten Jahr wieder komplett zusammen. Herzliche Grüße von Regina & Manfred.

B. aus Osnabrück (bisher 1 Reise): “Ich fand die Reise super, insbesondere, weil Günter – anders, als ich das bei anderen Skilanglaufreisen erlebt habe – kontinuierlich und fundiert an der Verbesserung der Technik sowohl bei den Anfängern als auch bei den Fortgeschritteneren arbeitet. Außerdem: Hotel behaglich, Service freundlich u. aufmerksam, Essen sehr gut.”

Anne aus Düsseldorf (bisher 2 Reisen): “Günter ist der beste sportliche Reiseleiter von allen. Ich bin eine echte Anfängerin ohne Vorerfahrung weder mit Abfahrt, noch Schlittschuhlaufen oder Inlinern, dafür aber mit einer Menge Angst vor Unfällen. Nach einer Woche Skifahren mit Günter war meine Angst praktisch weg und ich kann einigermaßen sicher über die einfachen blauen Loipen fahren.
Günter kümmert sich aber auch um die Profis, die er ordentlich durch die Loipen und Skatingstrecken scheucht und dabei Bremstechnik und sonstige Technikübungen nicht vernachlässigt.”

 

Ski Kombireisen

Du kannst die Skilanglaufwoche in Hochfilzen mit der Skiwoche z. B. im Kaiserwinkl kombinieren, auch für 10 bzw 11 Tage möglich…schau mal unter Kombireisen.

 

ski_ll_unten

Loipen & Skipisten sicher hoch & runter mit Günter

 

Allgemeine Infos zu meinen Skilanglaufreisen in Tirol findest Du hier unter: https://www.freizeitsportreisen.de/skilanglaufreisen/